Charismatische Erneuerung in der katholischen Kirche - Was ist das?

 

“Die Charismatische Erneuerung ist eine Chance für Kirche und Welt” sagte Papst Paul VI und Papst Johannes Paul sagte: "Die Charismatische Erneuerung ist das Geschenk des Hl. Geistes an das II. Vatikanische Konzil."

 

Seit dem Ende der 60er Jahre gibt es in der katholischen Kirche - wie auch in anderen christlichen Kirchen - einen neuen geistlichen Aufbruch. Menschen erfahren ein neues persönliches Pfingsten, eine neue lebendige Beziehung zu Jesus Christus und dem Vater durch den Heiligen Geist. Viele Christen, die für ihr Leben und für die Kirche eine grundlegende Erneuerung aus dem Geist ersehnen, haben in der Charismatischen Erneuerung Heimat und Perspektive gefunden.

 

Das griechische Wort ”Charisma” bedeutet ”Geschenk”.

 

Weltweit beträgt die Zahl charismatischer Christen in der kath. Kirche über 70 Millionen. Die Charismatische Erneuerung ist eine offene Bewegung, ohne formelle Mitgliedschaft, zu der sich weltweit mehr als 25% der Christen dazu rechnen.

 


Verantwortungsträger Oberwallis

 

Pfr. Rainer Pfammatter

Bischöflich Beauftragter der CE Oberwallis

3924 St. Niklaus

Tel. 027 956 50 48 / 078 707 00 62

 

Alain Kalbermatter

Hauptleiter CE Oberwallis

Neue Strasse 31
3945 Gampel

Tel. 079 424 97 84

 

 

Cornelia Pollinger

Leiterin Jugendgebetsgruppe

Koordination Jugendseelsorge

3924 St. Niklaus

Tel. 079 105 04 94

 

 Sr. Pirmin Schwitter

Werbung, Administration

Kloster St. Ursula, 3900 Brig

Nat. 079 482 94 92