Gründung von Charis, Rom

Charis - eine neue Struktur für die charismatische Erneuerung

 

Pfr. Rainer war über Pfingsten in Rom. 3 Personen aus jedem Land wurde zu diesem Treffen eingeladen. 

 

Papst Franziskus gab den Anwesenden unter anderem folgende Aufgaben:

a) Taufe im HlG der ganzen Kirche teilen

b) eins sein

c) mit den Armen verbunden.

 

Also evangelisieren! Liebe und Gemeinschaft sollen Priorität haben.

 Man soll von den Christen sagen: "Seht, wie sie einander lieben". Nicht: "Seht, wie sie miteinander reden".

Papst Franziskus                        


Papstwort 9.6.2019

Im Heiligen Geist ist die Kirche das heilige Volk Gottes, die Mission ist Ansteckung mit Freude, nicht Proselytenmacherei, die anderen sind Brüder und Schwestern, die alle vom selben Vater geliebt sind.
Ohne den Geist jedoch ist die Kirche eine Organisation, die Mission Propaganda, die Gemeinschaft eine Anstrengung. Und viele Kirchen veranstalten programmatische Aktionen in diesem Sinn von Pastoralplänen und Diskussionen über alles. Es scheint so, als gelangten wir auf diesem Weg zur Einheit, aber dies ist nicht der Weg des Heiligen Geistes, es ist der Weg der Spaltung.
Das, was die Kirche am meisten braucht, ist der Heilige Geist (vgl. Paul VI., Generalaudienz, 29.11.1972).
Er „kommt dorthin, wo er geliebt wird, wo er eingeladen ist, wo er erwartet wird“

 Der Vatikan - Papa Francesco


Papstwort 28.1.2019

Der Papst hat vom WJT Panama zurück, einiges gesagt...

Z.B. über Abtreibung, 28. Jan 19:

Frauen, die ihre Schwangerschaft abgebrochen hätten, helfe es, ihrem ungeborenes Kind zu „begegnen", sagte der Papst. 

  • „Wenn sie weinen und diese Angst haben, dann rate ich ihnen oft: Dein Kind ist im Himmel, sprich mit ihm, sing ihm das Schlaflied, das du ihm nicht hast singen können!
  • Und dort findet sich ein Weg der Versöhnung zwischen der Mutter und ihrem Kind. Mit Gott ist die Versöhnung schon da - Gott vergibt immer. Aber auch sie, die Mutter, muss verarbeiten, was vorgefallen ist. Um das Drama der Abtreibung zu verstehen, muss man im Beichtstuhl sein. ..."

 Der Vatikan - Papa Francesco


Botschaften von Pfr. albert franck 2019

Pfarrer Albert Franck

45, Hauptstrasse

L – 9370 Gilsdorf

Tel: 00352/803278 (von 7 :30-9 :00 u. von 16 :30-18 :00 Uhr)

 

Du darfst Pfr. Franck jeweils an den Mittwochen anrufen und ums Gebet bitten. Er und ein Team beten für dich.

 

Pf. Albert Franck wünscht, dass seine Briefe persönlich weitergeschickt oder weitergereicht werden, entweder per Post oder Mail. Somit werden die Briefe leider nicht mehr auf dieser Website aufgeschaltet sein. Besten Dank für Ihr Verständnis!


James Mallon "Wenn gott sein haus saniert"

Es lohnt sich, für dieses Video Zeit zu nehmen.  Fr. James Mallon ist Bischofsvikar für Pfarrerneuerung und Leiterschaftssförderung in der Erzdiözese Halifax-Yarmouth. Er kommt aus Kanada und wurde an die MEHR Konferenz 2017 eingeladen. Er hat uns allen etwas zu sagen für diese Zeit.



in drei jahren durch die bibel ab 1.12.2018 - 29.6.2021

 

Mit den drei „Jahren der Bibel“, die in Österreich mit 1. Dezember begonnen haben und bis 29. Juni 2021 dauern sollen, darf ich auch auf unsere neue Serie der Bibelschule hinweisen. Es sind kurze biblischen Erklärungen zu den jeweiligen Sonntagsevangelien, die es auf unserer Homepage 

http://nazaret.juengergemeinschaft.at zu sehen und zu hören gibt.

Pater Pilar Clemens aus Wien


5.1.2018 mission manifest - die 10 thesen / aufbruch

 

 

 

 

Mehr Infos zum Buch findest du auf der Homepage:

https://www.missionmanifest.online

 

 

 

 

 

über die Entstehung Von Mission Manifest